Von einer Sekunde auf die andere war alles anders. Bei einer Radtour erlitt Eberhard B. (60) einen Schlaganfall und fiel ins Koma. Niemals hätte seine Frau Martina B. ihren Mann in ein Heim gegeben. Nach einem Informationsgespräch kümmerte sich Beatmungs Service in Absprache mit den behandelnden Ärzten um die Ausstattung des Krankenzimmers und regelte die Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Denn: bei Beatmungs Service müssen die Patienten und Angehörigen keine Zuzahlungen leisten.

Was können wir für Sie tun? Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Leistungen und Möglichkeiten.

Beatmungsservice Leistungen beste

Grundlegende Leistungen auf einen Blick:

  • 24-Stunden-Rufbereitschaft mit ärztlicher Unterstützung
  • Heimbeatmung bei Beatmungspatienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern, zum Beispiel Amytrophe Lateralskerose (ALS), Wachkoma, Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Lungenentzündung, Respiratorische Insuffizienz, Schlaganfall (Apoplex)
  • 24-Stunden-Betreuung
  • Nachtwache
  • Pflegerische Versorgung
  • Enterale Ernährung
  • EKG
  • Laboruntersuchungen
  • Mobile Ultraschalldiagnostik
  • Akute poststationäre Betreuung
  • Beatmungsoptimierung